Atari Cosmos 

EG-500 Cosmos Holoptic Game


Vom 1981 auf der New York Toy Fair vorgestellten Cosmos (Model No. EG 500) gibt es nur fünf Prototypen, davon zwei funktionierende. Ähnlich wie der später erschienene GCE Vectrex verwendet Cosmos 3D-Folien für die Farbe. Atari warb vor der Vorstellung mit der 3D-Fähigkeit des Cosmos, jedoch haben die 3D-Bilder keinerlei Einfluss aufs Spielgeschehen. Cosmos wurde Ende 1981 auf Grund von sehr kritischen Stimmen noch vor der Veröffentlichung wieder eingestellt. Auf der Messe kamen lediglich Vorbestellungen für 8 000 Stück zusammen. Alle Tätigkeiten im holoptischen Bereich wurden danach auf Befehl von CEO Kassar eingestellt, das „Holoptic Lab“ geschlossen.

Die Spiele, die bereits im Gerät enthalten sind, sind: Asteroids, Basketball, Dodge 'em, Football, Outlaw, Road Runner, Sea Battle, Space Invaders und Superman. Es arbeitet auf Basis des COPS411-Prozessors und mit programmierbaren LEDs, die holografischen Hintergrundbilder werden ins Gerät eingeschoben.
Letzte Bearbeitung: 26. Oktober 2015